Musikverein Maleck e.V.

15. März um 20:00 Generalversammlung               06. April um 20:00 Konzert               01. Mai um 06:00 Maiwecken               24. Mai um 18:00 Firobeschoppen               20. - 22. Juli Waldfest               07. Dezember um 16:00 Adventsplausch               

Frühjahrskonzert 2008

Am 12. April 2008 begaben wir uns anlässlich unseres Frühjahrskonzertes auf eine abwechslungsreiche Flugreise quer durch die Welt.
Damit hatten wir uns einiges vorgenommen, aber zum Glück hatten wir unseren Flugkapitän Torsten Klawonn an Bord der Maschine, die er souverän bis zum Zielflughafen manövrierte.

Gestartet sind wir in Wien mit dem schwungvollen Eröffnungsstück „Another Opening“, das mit seinem pulsierenden ersten Teil die Zuhörer sofort in seinen Bann zog. Unseren ersten Zwischenstopp machten wir in Australien, genauer gesagt in Sydney direkt an der pazifischen Küste, wo unser „Pacific Dream“, komponiert von Jacob de Haan, in Erfüllung ging.

Anschließend flogen wir weiter nach Saudi Arabien. Über der Wüste tobte ein schwerer Sturm was die Landung ein wenig erschwerte, dafür genossen wir umso mehr das imposante Stück „Lawrence of Arabia“, welches wie im gleichnamigen Film die Geschichte eines britischen Offiziers erzählt, der während des ersten Weltkrieges die arabischen Beduinen in die Schlacht führte.

Nach unserem musikalischen Kamelritt durch die Einsamkeit der Wüste, machten wir uns auf den Weg ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten: die Vereinigten Staaten von Amerika. Dort unternahmen wir mit der „Blue Ridge Saga“ einen Ausflug ins Blue Ridge Gebirge in North Carolina. Diese Komposition beschrieb sehr eindrücklich die Schönheit dieser Berge mit den vielen grünen Wäldern, den Braunbären und lustigen Eichhörnchen, die keine Berührungsängste mit uns Malecker Touristen hatten.

Bevor Essen und Getränke serviert wurden, wurde unser langjähriger aktiver Musiker und Vizedirigent Gerhard Ketterer nach 35jähriger Mitgliedschaft zum Ehrenmusiker ernannt. Zu unserem Bedauern verließ er letztes Jahr den aktiven Verein um laut eigener Aussage nun endlich passives Mitglied zu werden. Zum Abschied bekam er ein Album mit zahlreichen Erinnerungsfotos und seine Trompete geschenkt. Zudem bekam Sina Rees ihr erst am selbigen Tag am Altsaxofon abgelegtes Bronzenes Jungmusikerleistungsabzeichen überreicht.
Die Ehrungen wurden mit dem Konzertmarsch „Euro Celebration“ traditionell in der EU-Hauptstadt Brüssel musikalisch abgerundet.

Die nächste Darbietung führte uns nach Südamerika zu den heißen Rhythmen der brasilianischen Tänzerinnen, die zu „Avocados“ ihre Hüften schwingen ließen.

Als wir wieder über den Wolken waren, näherten wir uns einem der Highlights des Abends: „Imagasy“, eine Reise in die faszinierende Traumwelt des erst 23 Jahre alten Komponisten Thiemo Kraas. Dieser moduliert Klangfarbe und Stilart mit dem Einsatz verschiedener Instrumente und fordert die Fantasie der Musiker, indem er Improvisationen zulässt. Die Zuhörer waren begeistert von diesem Musik-Traum, der leider viel zu schnell endete.

Doch die Stimmung hebte sich wieder als wir rechtzeitig zum Kirschblütenfest in Japan landeten. Dort stimmten wir alle das landestypische Volkslied „Sakura“ an und feierten ausgelassen mit den Einheimischen den Frühlingsanfang. Da nach einer Woche die weiße Blütenpracht leider schon begann zu verwelken, machten wir uns auf den Weg zu unserem letzten planmäßigen Halt in Spanien auf der kanarische Insel Lanzarote. Diese ist vulkanischen Ursprungs und obwohl der letzte Ausbruch 1824 stattfand, ist die Landschaft immer noch durch die schwarzen Feuerberge geprägt. Während wir den kontrastreichen Klängen von „Montañas del Fuego“ lauschten, ließen wir diese bizarre Landschaft auf uns wirken.

Eigentlich waren wir nun am Ende unserer Reise angelangt, doch auf Grund des tosenden Applauses des Publikums entschlossen wir uns zu einem weiteren Kurztrip nach Rio de Janeiro mit der Zugabe „Holiday in Rio“. Schließlich verabschiedeten wir uns endgültig und begaben uns mit dem „Tijuana Taxi“ auf den Heimweg.
Nachdem die Besucher noch ein letztes Mal ihrer Begeisterung Ausdruck verliehen hatten, verbrachten wir Musiker und auch viele der Gäste noch einen netten geselligen Abend miteinander.


Programm
Another Opening
Pacific Dreams
Lawrence of Arabia
Blue Ridge Saga
Euro Celebration
Avocados
Imagasy
Sakura
Montanas del Fuego
Holiday in Rio
Tijuana Taxi